Kindheit, Jugend und Medien

cover

Bildung und Lernen online

eLearning in der Jugendarbeit

München 2004, 224 Seiten
ISBN 978-3-935686-99-0
14,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

eLearning in der auÃźerschulischen, informellen Bildung:
das macht SpaÃź und funktioniert - keine Spur vom einsamen Pauken am nächtlichen PC, vorbei die Zeiten elektronischer Trichterpädagogik.
Jugendarbeit gestaltet Lern-Umgebungen, die informelle Bildungsprozesse anregen und stützen - offline und online.

Die Beiträge im Buch zeigen, wie aus dem modischen Schlagwort ‘eLearning’ Praxis wird: in der Jugendarbeit, in Projekten von Schule und Jugendarbeit, in der MitarbeiterInnenbildung - weltweit und vor Ort.

Software, content und Konzepte zur Gestaltung von (Selbst-) Bildungsprozessen im virtuellen Räumen, mit Internet und Multimedia werden von PraktikerInnen verständlich und anregend dargestellt. Und weil nichts praktischer als eine gute Theorie ist, bietet dieser Band Grundlagentexte zum Verständnis und zur Gestaltung dieses neuen Handlungsfeldes.
 

Inhaltsverzeichnis

Aufbruch in ein neues Terrain

Wolfgang Schindler
Zwischen Content und Kommunikation -
eLearning in der Jugendarbeit

Dirk Ablass, Katrin Rosenthal
Alles eLearning? Vom CBT zur Lernplattform im Cyberspace –
eine Führung durch Begriffe und Konzepte

Auf dem Weg zu jugendarbeitskompatiblem eLearning –
Statements aus dem Verlauf einer Podiumsdiskussion
(Redaktionelle Bearbeitung W.S.)


Didaktische und konzeptionelle Grundlagen

Nadia Kutscher
Soziale Ungleichheit im virtuellen Raum -
empirische Befunde zur Internetnutzung durch Jugendliche

Roland Bader
Wohnst Du noch oder lebst Du schon (im Cyberspace)?

Christian Swertz
Was das Medium mit der sozialen Arbeit macht
Reflexionen zum Einsatz der Computertechnologie in der pädagogischen Praxis

Jan Pavek, Thomas Schindler
Virtuelle Gemeinschaft programmiert: wie der Cyberspace bewohnbar wird

Winfried Marotzki
Vom Lernen zur Identitätspräsentation -
pädagogische Gestaltungschancen in virtuellen Räumen

Wolfgang Zacharias
Lernziel Lebenskunst mit Sense & Cyber

Thomas Münch
Download - Upload:
Chancen interkultureller Musikerziehung mit dem Netz


Lebenswelten – zwischen online und offline

Helga Theunert, Susanne Eggert
Virtuelle Lebenswelten in Kindheit und Jugend

Christina Schachtner, Andrea Welger
Virtuelle Mädchen-Räume
Computergestützte Kommunikation als lebensweltliches Projekt 123

Bernhard Eckmann
Wissensmanagement in der Hirn-Connection -
weil Jugendliche ExpertInnen sind

Sabine Kretschmer
Streetstyle .... all in the mix
Das Unsichtbare sichtbar machen -
Beteiligungsprojekte zwischen Sprühdose und Mousepad

Angelika Bauer
Artespace - Kunstraum zwischen on - und offline


Bildungsarbeit in virtuellen Räumen

Uta Conrad
Schule und Jugendarbeit im Bildungsserver muc.kobis:
regional verankert, online präsent

Günter Klarner, Ludger Hanisch
Am Bach und im Netz
Umweltbildung zwischen Ästhetik und digitalen Welten

Nadine Kloos, Kathrin Demmler
Lernen im Virtuellen Umweltbildungszentrum

Michael Lange, Verena Ebel
Wer gewinnt beim Netzstadtspiel?
Online-Kommunikationsprojekte in Jugendarbeit und Schule

Verena Ketter
Politische Bildung im kommunalen und im virtuellen (Lebens) Raum -
Selbstlernprozesse mit und in Hypermediasystemen


(Weiter-) Bildung online

Barbara Buchegger
Jugendliche, PädagogInnen und LehrerInnen lernen verschieden –
zielgruppenspezifische Konsequenzen beim Online-Lernen

Roland Bader
eLearning im virtuellen Seminar: Josefstal online

Ulrike Schmidt
LizzyNet – der virtuelle Lebens- und Lernraum für Mädchen

Carina GneuÃź
Sicherheit in der Informationstechnik - Aufklärung als eLearning-Angebot

Birgit Schiffers
Life-Kompetenz: Alltagskompetenzen für Jugendliche per Mausklick

Daniela Rohlf
projekt m: mobiles Lernen @ off- und online


Autorinnen und Autoren