Kunstpädagogik

cover

Bilderreich & Wortgewandt

Kindliches Bildverstehen und Frühpädagogik

München 2012, 221 Seiten
ISBN 978-3-86736-275-7
18,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Schon bevor Kinder zu sprechen lernen, haben sie groÃźes Interesse an Bildern.
Bei der gemeinsamen Beschäftigung mit Bilderbüchern werden sie von Erwachsenen in diese allererste symbolische Praxis eingeführt.
Das vorliegende Buch thematisiert zum einen die kommunikative Praxis eines Sprechens über Bilderbücher, und zum anderen wird die Rolle der Bilder in den Bilderbüchern in diesem Prozess analysiert.
Ziel dieser Forschungen war es, eine Praxisanleitung zur Förderung kindlichen Bild- und Sprachverstehens zu entwickeln. Durch die Installierung von Bilderbuchbibliotheken in den Alltag von Kindertagesstätten und einer dialogischen Kommunikation über die Bilder wird Chancengleichheit durch frühe Literacy-Förderung erreicht.
Denn in den Frühphasen kindlicher Kompetenzentfaltung kommt dem Bildverstehen eine Schrittmacherrolle für die Ausbildung sprachlich-mathematischer Fähigkeiten zu.
 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung


Teil A
Die kulturelle Praxis des gemeinsamen Bilderlesens von Kind und Erwachsenem und die visuelle Grammatik im Bilderbuch


1. Kindliche Symbolpraxis
1.1 Der anthropologische Ansatz einer Bildpraxis
1.2 Entwicklung von Symbolverständnis
1.3 Das kindliche Bildverständnis
1.3.1 Der Umgang mit inneren und äuÃźeren Bildern in der kindlichen Entwicklung
1.3.2 Untersuchungen zur kindlichen Reaktion auf Bilder
1.3.3 Untersuchungen zum Dialog über Bilderbücher

2. Bilderbuch und kindliche Bildpraxis
2.1 Einleitung
2.2 Bilder im Bilderbuch
2.3 Was bedeutet es, ein Bild zu verstehen?
2.4. Visuelle Grammatiken in Bilderbüchern 83
2.4.1 Frühe und zeitgenössische Bilder im Bilderbuch
2.4.2 Narrative Bilder im Bilderbuch und die kindliche Entwicklung von Bildverständnis
Schlussbemerkung


Teil B
Praxisprojekt Bilderreich &Wortgewandt: Mit Bilderbuchbibliotheken in Kindertagesstätten Bild- und Spracherwerb fördern


1. Literacy und Chancengleichheit
1.1.Einleitung
1.2. Vorläuferkompetenzen
1.2.1 Phonologische Bewusstheit und Erzählkompetenz
1.2.2 Visuelle Grundfähigkeiten
1.3 Die Hamburger Bildungsempfehlungen und ihr Umgang mit Bildern und Büchern

2 Inhalte des Systems Bilderreich & Wortgewandt
2.1 Einleitung
2.2 Die Bilderbuch-Bibliothek
2.3 Fortbildungen
2.4 Kommunikation im Team - Sprachbildung als Querschnittsaufgabe
2.5 Entwicklung des Systems Bilderreich & Wortgewandt 2008-2012


Abbildungsverzeichnis
Verzeichnis der Bilderbücher
Literaturverzeichnis