Kulturelle Bildung

cover
ISBN 978-3-86736-452-2
27,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Die noch junge Disziplin Kulturgeragogik beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit der Kulturellen Bildung im Alter. Professionelle Kulturgeragogik setzt grundsätzlich eine forschende Haltung der Akteure voraus als Basis einer theoriegeleiteten Praxis, die nicht in Routinen erstarrt, sondern reflektiert und selbstkritisch möglichst optimale Gelingensbedingungen kulturgeragogischer Praxis schafft.

Dieser Forschungsband gibt erstmalig einen Ãśberblick über internationale Forschungsarbeiten im Feld der Kulturgeragogik in den Sparten Darstellende Kunst, Musik und Bildende Kunst und zeigt auf, nach welchen Regeln kulturgeragogische Forschung sich ihren Gegenstandsbereich jeweils erschlieÃźt. Die Beiträge der Autorinnen und Autoren aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, GroÃźbritannien und USA präsentieren eine Vielfalt von Forschungsansätzen, die mit unterschiedlichen Methoden (quantitativ, qualitativ, mixed-methods) arbeiten und sich drei Forschungstypen (Forschung in, mit und für die Praxis) zuordnen lassen. Ziel der Publikation ist es, Kulturgeragogik empirisch zu fundieren und die vielfältige Praxis zu legitimieren und zu unterstützen.
 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Introduction

Kim de Groote und Theo Hartogh
Gegenstand, Typen und Methoden der Forschung in der Kulturgeragogik


Kulturelle Bildung im Alter / Creative Ageing

Kim de Groote
Entfalten statt liften! Bedürfnisse von Älteren in kulturellen Bildungsangeboten

Gay Powell Hanna, Linda S. Noelker and Beth Bienvenue
A Decade of Growth in the Field of Ageing and the Arts in America

Veronica Franklin Gould
Reawakening the Mind: Arts Interventions to Re-Energise and Inspire
People in the Early Stages of Dementia and Their Carers


Darstellende Kunst / Performing Arts

Magdalena Skorupa
Seniorentheater als Feld Kultureller Bildung im Alter

Tony Noice and Helga Noice
Enhancing Healthy Cognitive Ageing Through Theatre Arts

Miriam Bernard, Jill Rezzano and Michelle Rickett
Ages and Stages: Bringing the Generations Together

Johanna Kaiser
Chancen und Hürden filmischer Erforschung intergenerationeller Theaterarbeit am Beispiel des Projekts „Schule des Lebens“ (Theater der Erfahrungen Berlin)

Hubert R. Dinse, Jan-C. Kattenstroth, Tobias Kalisch und Martin Tegenthoff
Tanzen im Alter

Claudia Steinberg
Künstlerischer Tanz im Alter


Musik / Music

Rineke Smilde and Evert Bisschop Boele
Lifelong Learning and Healthy Ageing: The Significance of Music as an Agent of Change

Heiner Gembris
Musikalische Begabung und Alter(n)

Marc Brand
Musikalisch aktiv bis ins Alter: Eine Untersuchung zum Musiklernen autonomer Menschen 55+

Reinhild Spiekermann
Instrumentalunterricht mit Älteren

Kai Koch
(Chor-)Singen im Alter aus Sänger- und Chorleiterperspektive

Heike Maria Deyhle
Musikangebote in Nordrhein-Westfalen für Menschen ab 60 Jahren

Beate Hennenberg
Nächstes Mal spielt das Saxofon mehr: Kreatives situatives Musizieren von Musikstudierenden mit hochaltrigen Personen in einem Seniorentageszentrum in Wien Floridsdorf – eine gesellschaftspolitische Notwendigkeit


Bildende Kunst und Kunstvermittlung / Visual Arts and Museums

Anna Goulding
Older People Visiting Contemporary Art Galleries. The Development of Cultural and Social Capital

Fatma Herrmann
Künstlerische Biografiearbeit in der interkulturellen Bildung Älterer

Esther Gajek
Mit den Alten zu neuen Ufern? Konzepte, Realitäten und Potenziale musealer Seniorenprogramme

Arthur Schall und Johannes Pantel
Kunstbegegnungen im Museum für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. ARTEMIS-Projekt und Interventionsstudie

Michael GanÃź, Sybille Kastner und Peter Sinapius
Entwicklung eines Modells zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Demenz im Museumsraum

Sandra Oppikofer, Yvonne Kündig und Andrea Loizeau
Aufgeweckte Kunst-Geschichten – Menschen mit Demenz auf Entdeckungsreise im Museum. Ein Interventionsprojekt des
Zentrums für Gerontologie der Universität Zürich