Handbuch Medienpädagogik

cover

Mediendidaktik

Medien in Lehr- und Lernprozessen verwenden

Band 2, Stuttgart (Klett-Cotta - jetzt kopaed) 2004, 288 Seiten
ISBN 978-3-86736-202-3 (kopaed) 978-3-608-94231-6 (Klett-Cotta) (vorher 25 €)
19,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Die erste umfassende Mediendidaktik innerhalb eines Handbuchs der Medienpädagogik

Lassen sich durch den gezielten Einsatz von Medien Lernprozesse fördern? Wie können Medien in lernwirksamer Weise gestaltet und verwendet werden? Basierend auf Forschungsergebnissen wird gezeigt, wie man Medien sinnvoll nutzen kann, um Lernprozesse anzuregen und zu unterstützen.

Zunächst werden die theoretischen Grundlagen der Mediengestaltung und Medienverwendung dargestellt: die lernrelevanten Eigenschaften von Medien, wichtige Forschungsergebnisse zur Verwendung von Medien, medien didaktische und lerntheoretische Voraussetzungen sowie Ziele, Bedingungen und Merkmale handlungsorientierter Lehr- und Lernprozesse.
Dabei ist das Hauptaugenmerk auf die Gestaltung und Verwendung von Medien in Schule und Unterricht gerichtet. Zugleich wird die Medienverwendung in den Zusammenhang von Erziehungs- und Bildungszielen in der Informations- und Wissens-gesellschaft gestellt.
Gerhard Tulodziecki und Bardo Herzig bieten auf dem neuesten Stand der Forschung einen praxis- und theorieorientierten Zugriff auf die Mediendidaktik. Das Handbuch ist für Lehrveranstaltungen und die Anwendung in Universitäten, Studienseminaren und Fortbildungseinrichtungen konzipiert und auch zum Selbststudium geeignet.
 

Inhaltsverzeichnis

1 Medien und Medienmerkmale

1.1 Medien und Erfahrungsformen
1.2 Lernrelevante Merkmale von Medienangeboten
1.3 Gestaltungsmöglichkeiten bei Bildern und anderen Medienarten
1 .4 Typen computerbasierter Medien für den Bereich des Lehrens und Lernens


2 Forschungsergebnisse zum Lernen und Lehren mit Medien

2.1 Forschungsergebnisse zu allgemeinen Medienwirkungen und zu medienbezogenen MaÃźnahmen im Schulalltag
2.2 Forschungsergebnisse zu den Effekten spezieller Medienmerkmale


3 Mediendidaktische und lerntheoretische Grundlagen der Verwendung und Gestaltung von Medien

3.1 Zum Verhältnis von Unterricht und Medienverwendung: mediendidaktische Konzepte
3.2 Lerntheoretische Grundlagen der Medienverwendung und Mediengestaltung
3.3 Gestaltung von Lernsituationen mit Medienverwendung aus der Sicht situierten Lernens


4 Ziele, Bedingungen und Merkmale von handlungs-und entwicklungsorientierten Lehr- und Lernprozessen

4.1 Ziele für Unterricht und Schule in der Informationsund Wissensgesellschaft
4.2 Bedingungen und Merkmale handlungs- und entwicklungsorientierter Lehr- und Lernprozesse


5 Medien in handlungs- und entwicklungsorientierten Lehr- und Lernprozessen

5.1 Mediennutzung im handlungs- und entwicklungsorientierten Unterricht
5.2 Funktionen von Medien im handlungs- und entwicklungsorientierten Unterricht
5.3 Vorbereitung eines handlungs- und entwicklungsorientierten Unterrichts mit Mediennutzung


6 Mediennutzung und Mediendidaktik im Rahmen der Medienpädagogik

6.1 Verbindung der Mediennutzung mit medienbezogenen Erziehungs- und Bildungsaufgaben
6.2 Mediendidaktik als Teilgebiet der Medienpädagogik


Schlussbemerkung


Literatur

Bildnachweis

Personenregister

Sachwortregister