KREAplus

cover

Kreativität & Bildung

Nachhaltiges Lernen

Schriftenreihe KREAplus
Band 17, München 2019, 543 Seiten
ISBN 978-3-86736-477-5
32,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Wie befähigt Bildung Kinder und Jugendliche zu zukunftsfähigem Denken und Handeln, insbesondere bei der Förderung von Begabungen und der Entwicklung von kreativen Ansätzen bei der Lösung von Problemen? Was bedeutet Nachhaltigkeit im Sinne der Entwicklung von entsprechenden stabilen Persönlichkeitseigenschaften? Was heißt insbesondere nachhaltige Entwicklung von Professionalität von Pädagogen und von Unterricht?
Folgende Perspektiven werden eingenommen: der Unterricht als prinzipielle Bezugsgröße im Schnittfeld verschiedener Theorie- und Praxisbereiche, die besondere Domäne als jeweils spezifisches Feld nachhaltiger Lehr- und Lernprozesse, die Begabung als zu fördernde Disposition für problem­orientiertes, kreatives Verhalten, die Psyche – und hier insbesondere die soziale Psyche – als grundlegende Voraussetzung der Persönlichkeitsentwicklung, das Gedächtnis als spezielle Dimension von Lernerfolgen und die Professionalität als Qualifizierung der Lehrenden.
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort – 9
Karola Schöppe & Frank Schulz


Einführung

Kreativitätsbezogene Bildung und nachhaltiges Lernen – 13
Frank Schulz

Nachhaltige Lehr- und Lernpraxis und Kreativitätsentwicklung – 31
Karola Schöppe


Perspektive: Unterricht


Neurokognitive Tipps für die Schule – Wie sieht ein »hirngerechter« Unterricht aus? – 63
Gerhard Roth

Warum es manchmal hilfreich sein kann, das Lernen schwerer zu machen – Kognitive Aktivierung und die Kraft des Vergleichens – 77
Frank Lipowsky & Miriam Hess

Humor zur (Ent-)Spannung im Unterricht – 133
Eva Ullmann & Kareen Seidler

Zur Bedeutung leiblich-sinnlicher Erfahrungen in der akademischen Lehre – 139
Ingeborg Schüßler


Perspektive: Domäne

Erkenntnisgewinnung und Erkenntnissicherung in der Mathematik am Beispiel
von Dreieckshäusern – 175
Horst Hunecke & Matthias Richter

Malerei zu Beginn des Jugendalters und die Entwicklung des bildnerischen Problemlöseverhaltens – 229
Steffen Wachter

Aufzeichnungen aus der schriftstellerischen Werkstatt – 277
Constanze John


Perspektive: Begabung

Begabungsentfaltung – Mit mehr Verstehen zu mehr Vertrauen – 287
Sebastian Renger

Die Diamantenfabrik – Vom kreativen Umgang mit Lernstrategien – 305
Barbara Saring

Zwischen IQ und Lehrplan – Das Zusammenwirken von psychologischen und pädagogischen Sichtweisen im Beratungsprozess der Beratungsstelle zur Begabtenförderung (BzB) – 321
Heike Petereit


Fotoblock

zum Symposium »Kreativität & Bildung – Nachhaltiges Lernen« – 345
Anja Ußler


Perspektive: Psyche

Aktuelle Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen im Bereich ihrer emotionalen und sozialen Psyche – Fixierung im frühkindlichen Narzissmus – Ursache und Auswege – 363
Michael Winterhoff


Perspektive: Gedächtnis

Durch Training der Merkspanne kreativer werden und komplexer denken – 373
Siegfried Lehrl

Essen und Trinken für die Merkspanne – 421
Günter Wagner, Uwe Schröder & Siegfried Lehrl


Perspektive: Professionalität

Rahmenbedingungen für professionelles Handeln in Kindertageseinrichtungen – 449
Susanne Viernickel

Die Handlungskompetenz von Lehrpersonen beim Erteilen von Feedback beurteilen – Ein Beurteilungssystem für unterrichtliche Interaktionssituationen – 465
Miriam Hess

Zur Bedeutung einer professionellen pädagogischen Haltung für Diversität und Inklusion in Schule und Unterricht – 521
Claudia Solzbacher & Christina Schwer

Autorinnen und Autoren – 537