cover
ISBN 978-3-86736-395-2
24,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

In dem durch den Bildungsauftrag der Schule und die allgemeine Schulpflicht gesetzlich abgesteckten Rahmen scheint das Zeichnen nicht recht zu passen. In Verbindung mit Schule ist die Assoziation zum Kunstunterricht naheliegend – selbst wenn das Zeichnen kaum als dominante Komponente dieses Schulfachs zu bezeichnen ist. In dieser verengten, auf ein Fach bezogenen Form ist Zeichnen eine reine Technik. Zeichnen als Kulturtechnik muss weit darüber hinausreichen, muss wie die anderen Kulturtechniken übergeordnete und übergreifende Funktion besitzen.
Mit den Beiträgen in dieser Publikation sollen einige Funktionen des Zeichnens verdeutlicht werden.
 

Inhaltsverzeichnis

Dagmar-Beatrice Gaedtke-Eckardt und Volker Schubert
Zeichnen als Kulturtechnik

Reinhard Spieler
Zeichnen als Kulturtechnik

Volker Schubert
Kulturtechnik und ästhetisches Erleben
Zeichnen in bildungstheoretischer Perspektive

Dagmar-Beatrice Gaedtke-Eckardt
Zeichnen in der Lehrerbildung: Strategie der Ausbildung und Prinzip im Berufsfeld

Monika Miller
Die Bedeutung der Mimesis für die Entwicklung der kindlichen Zeichensprache

Monika Miller
Zeichnen können – die Entwicklung einer zeichnerischen Begabung
von der Kindheit bis zum Jugendalter

Martin Gembus
Zeichnen um zu verstehen: Die Schülerzeichnung im Mathematikunterricht

Ute Karlavaris-Bremer
Das Phänomen der Kinderzeichnung im Kunstunterricht
Ein Beitrag zur Sicht des Künstlers und Kunstwissenschaftlers auf gestaltende Lernprozesse unter besonderer Berücksichtigung von Individualität und Phantasiepotenzial

Blanka Sophie Siebner
„Voir c’est savoir“ - Beobachtung - Betrachtung - Sehschulung
Ein Beitrag zur Modifikation der Kinderzeichnung

Blanka Sophie Siebner / Ute Karlavaris-Bremer
Kommentare zu Schülertexten
Lernen im ästhetischen Feld – situativ, sozial, mehrdimensional
Ein Bildatlas zur Baumdarstellung

Ute Karlavaris-Bremer
Schülerkommentare zum ästhetischen Prozess
Eine Betrachtung zu Materialien Frau Siebners

Katharina BeltrÃˇn
Zeichnen im Unterricht der Sekundarstufe - Beispiele

Ute Karlavaris-Bremer
Familiäre Sozialisation durch Zeichnen
Chancen für das Entdecken und Pflegen von Möglichkeiten
persönlichen Ausdrucks

Ute Karlavaris-Bremer
Zeichnen – ein autonomes Ausdrucksmittel
Die Skizze als Annäherung und Entwurf

Friederike Kohn
Zeichnungen im Reisetagebuch - Skizzen