Kindheit, Jugend und Medien

cover

Fragwürdiges Bilderbuch

Blickwechsel – Denkspiele – Bildungspotenziale

München 2013, 192 Seiten mit zahlr., auch farbigen Abb.
ISBN 978-3-86736-289-4
18,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Bilderbücher sind eine transdisziplinäre Herausforderung für ästhetische und kulturelle Bildungsprozesse. Seit der digitalen Zäsur verändern sich nicht nur visuelle Darstellungsmodi und Kommunikationsstrukturen, Adressatenkreise und Wirkungen, sondern auch die jeweiligen Relationen und Erkenntnisdimensionen von Text und Bild. Wie lässt sich über das spezifisch Visuelle und Textuelle sprechen? Wie kann man die Wechselwirkungen zwischen formaler und symbolischer Darstellung, ästhetischer Wirkung und dem Imaginären erforschen? Welche Rezeptionsweisen entwickeln Kinder in Lehr- und Lernkontexten? Wie verhalten sich Traditionen der Lehre zu notwendigen Aktualisierungen des professionellen Selbstverständnisses?

Die Beiträge dieses Buches zu Kunst, Medien und Sprache berühren theoretische, historische, empirische und didaktische Dimensionen der aktuellen Bilderbuchforschung.
 

Inhaltsverzeichnis

Iris Kruse / Andrea Sabisch
Fragwürdiges Bilderbuch
Interdisziplinäre Blicke auf einen herausfordernden (Unterrichts-) Gegenstand – Einleitung

Michael Baum
Blickwechsel und Denkspiel
Das Bilderbuch medienphilosophisch betrachtet

Jens Thiele
Zwischen Bilderbuch und Kunst
Ãśberlegungen zu dem schwierigen Verhältnis von Kind und Kunst im Medium Buch

Rahel Ziethen
Zwischen Rekonstruktion und Aufführung
Künstlerbücher als Denkanregung für die Bilderbuchforschung am Beispiel von Thomas Demands und Botho StrauÃźâ€˜ Nationalgalerie

Michael Staiger
Zur Komplexität des Erzählens im Bilderbuch
Narratologische Desiderate und Ansatzpunkte

Andrea Sabisch
Visuelle Narration

Judith Dobler
Kinderspiele
Die visuellen und medialen Dimensionen der Wimmelbilder Ali Mitgutschs

Gabriela Scherer / Steffen Volz
Zur Rezeption zeitgenössischer Bilderbücher durch Grundschulkinder
(erste) Ãśberlegungen und Erkundungen

Alexandra Ritter / Michael Ritter
Sichtungen im Schnipselgestrüpp
Einblicke in ein Forschungsprojekt zur (Re-)Konstruktion von (literarischen) Sinnstrukturen bei der Rezeption von Bilderbüchern in pädagogischen Kontexten

Iris Kruse
„…und hier ist dann das Bild.“
Zum Umgang mit Text-Bild-Korrespondenzen beim schulischen Bilderbuchvorlesen

Katrin Dammann-Thedens
Sprechen über Sichtbares und Unsichtbares in Bilderbüchern
Bildnerische Handlungsausgestaltung als narrative Herausforderung

Kirsten Winderlich
Die Bilderbuchwerkstatt
Forschende Zugänge zur Rezeption zeitgenössischer Bilderbücher im Grundschulalter zwischen Ort, Bild und Sprache