Interdisziplinäre Diskurse

cover

Medien Pädagogik Gesellschaft

Der politische Mensch in der Medienpädagogik

Band 9, München 2017, 296 Seiten
ISBN 978-3-86736-382-2
19,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Begleitend zum Symposium „Medien – Pädagogik – Gesellschaft. Der politische Mensch in der Medienpädagogik“, das Ende April 2017 in München stattfand, wurden in dieser Publikation Beiträge zusammengestellt, die sich einer politisch orientierten Medienpädagogik zuwenden. Dabei geht es zum einen um grundlegende Fragen medienpädagogischer Forschung und Praxis und um Bedingungen einer souveränen Lebensführung in der heutigen mediatisierten Gesellschaft. Zum anderen geht es um die Frage, welche subjekt- und handlungsorientierten Konzepte die Ausformung des politisch verantwortlich denkenden und handelnden Menschen zu unterstützen vermögen und in Allianz von Medienpädagogik und politischer Bildung geeignet sind, die Teilhabe aller am gesellschaftlichen Geschehen und an politischen Entscheidungsprozessen zu ermöglichen.

Das Symposium fand anlässlich des Abschieds von Bernd Schorb aus der aktiven Arbeit statt. Über 40 Jahre war er zunächst als Direktor und anschließend als Vorsitzender aufs Engste mit dem JFF und seiner Arbeit verbunden. Mit dem Thema des Symposiums und des vorliegenden Buches wird einer der Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen und praktisch-pädagogischen Arbeit gewürdigt.
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort


Teil 1
Medienpädagogik als politische Disziplin.
Grundlegungen


Helga Theunert und Fred Schell
Der politische Mensch. Ein Ziel der Medienpädagogik

Ingrid Paus-Hasebrink und Uwe Hasebrink
Herausforderungen der Medienpädagogik durch medialen und sozialen Wandel: Zur Relevanz von Lebenswelt und Milieu

Manuela Pietraß
Die politische Dimension von Medienkompetenz

Anja Hartung-Griemberg
Gamsbartkakteen. Über pädagogische Phantasie und politische Bildung

Gudrun Marci-Boehncke und Matthias Rath
Künstlerisch-konstruktivistische Zugänge zur – auch politischen – Identitätsbildung

Guido Bröckling
Kommunikologische Gedanken zur Re-Politisierung der Gesellschaft und der Rolle der handlungsorientierten Medienpädagogik im Kontext des medienkulturellen Wandels

Achim Lauber
Tätigkeit, Aneignung und Vergegenständlichung in der kulturhistorischen Psychologie


Teil 2
Gesellschaft im Umbruch.
Aktuelle Herausforderungen


Andreas Lange
„Die Gesellschaft“ der Medienpädagogik
Soziologische Reflexionen zur Transformation der Aneignungskontexte und Subjektivierungsformate

Hans-Dieter Kübler
Medienverdrossenheit – ein neues kollektives Phänomen der digitalen Mediengesellschaft?
Versuch einer Rekonstruktion und Einordnung

Roland Bader
Vertrauen contra Manipulation
Manipulative soziale Einflüsse als Herausforderung für Medienpädagogik

Christa Gebel
Aktuell ist wichtiger als überprüft
Ansprüche Jugendlicher an Informationen im Netz

Thomas Rakebrand
Zur Aneignung von politikbezogenen Informationen bei Jugendlichen Anforderungen an eine gemeinsame Förderung von politischer Bildung und Medienbildung

Hermann Sollfrank
Aktuelle Herausforderungen und Aufgaben politischer Bildung und darin enthaltende medienpädagogische Perspektiven

Susanne Eggert
Was haben Medien mit Integration zu tun?
Überlegungen zu aktuellen Phänomenen

Michael Gurt und Nadine Kloos
Flucht im TV – Wie Kinder politische Themen aufnehmen

Thomas Knieper
Voll im Bild: Politische Ikonographie als medienpädagogische Herausforderung

Franz Josef Röll
Medienpädagogik im Wandel: Bernd Schorb und Franz Josef Röll im Diskurs


Teil 3
Das Politische im medienpädagogischen Handeln.
Reflexionen


Niels Brüggen
Handlungsorientierung im Lichte aktueller Herausforderungen der Medienpädagogik durch Big Data Analytics

Günther Anfang
„Legal, illegal, scheißegal“ – Politische Bildung im Jugendzentrum

Klaus Lutz
Partizipation mit Hilfe von Medien

Alexandra Lins und Katharina Nierhoff
Fotos als politische Statements – Aktive Medienarbeit als Forum

Rüdiger Funiok
Werte, Frames und Popmusik
Was Medienpädagogen bewegt, nicht nur solche der 1968er Generation

Sonja Moser
Humphrey Bogart und die Medienpädagogik

Sebastian Ring
Computerspiele und Politik

Horst Niesyto
Politisch-kulturelle Medienbildung stärken!


Schlussworte

Thomas Krüger
Mit Medien teilhaben: Medienpädagogik und politische Bildung