Kontext Kunstpädagogik

cover

Angeboten

Was die Kunstpädagogik leisten kann

Band 19, München 2008, 262 Seiten
ISBN 978-3-86736-119-4
18,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

...Persönlichkeitsentwicklung, offenes Lernen, ästhetisches Lernen, künstlerische Bildung, Bildkompetenz, kulturelle Bildung, Schulung der Wahrnehmung, das Ungeplante, Differenzerfahrungen, Kreativität, Medienkompetenz, ganzheitliches Lernen ...die Angebote der Kunstpädagogik sind vielfältig und versprechen Vieles. Antworten auf die Frage, was Kunstpädagogik leisten kann und soll, sind in der Fachdidaktik zentral. Sie finden sich mehr oder weniger implizit in den meisten kunstpädagogischen Publikationen.

In diesem Buch wird die Frage, was Kunstpädagogik anbieten kann, explizit gestellt und von führenden KunstpädagogInnen aus Österreich und Deutschland beantwortet. Die Texte sind kurz und in allgemeinverständlicher Sprache abgefasst. Sie eignen sich für die Lehrerausbildung ebenso wie für Diskussionen zur Legitimierung des Faches im Rahmen der Entwicklung von Schulprofilen. Und sie können im Kunstunterricht der Oberstufe im Sinne von Metakognition eingesetzt werden.

Franz Billmayers Anliegen mit Buch und Tagung war es, eine Reflexion der Stellung und der Positionierung der Kunstpädagogik in Schule und Gesellschaft anzustoÃźen. Dafür hat er in seinem Buch, wesentliche Vertreter der meisten gegenwärtigen kunstpädagogischen Fachdiskurse unkommentiert zu Wort kommen lassen. Aufgrund der guten Lesbarkeit und Verständlichkeit der einzelnen Beiträge und ihrer Heterogenität, ihrer zuweilen konträren Argumentationen wäre mit dem Band „Angeboten“ die Basis für eine breite Diskussion über das Fach Kunst durchaus geschaffen. Es bleibt zu hoffen, dass das Buch tatsächlich auch jenseits des Zirkels der KunstpädagogInnen gelesen und diskutiert wird.
Prof. Dr. Birgit Dorner, socialnet.de
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort des Herausgebers


Wie rational sind kunstpädagogische Leistungskriterien?
Timo Bautz

Orientierung im Dschungel der Zeichen
Kunibert Bering

»Es gibt was, das fast unabhängig vom Lehrer ist«
Schülergedanken zum Angebot des Faches Kunst – geborgen
in Form eines Interviews
Werner BloÃź

»Bildungskrise und Kunstpädagogik«
Heterogenität als Chance einer subjektorientierten ästhetischen Bildung
Andreas Brenne

Gäbe es ein Reisebüro mit dem Namen »Kunstpädagogik«...
Helga Buchschartner

Das Bildende als Part der Kunst
Ana Dimke

Wenn ..., dann ..., oder doch eher ohne Gewähr?
Sabine Fett

Bildkompetenz im Medienzeitalter
Alexander Glas

Ziel: Bildkompetenz!
Kunstunterricht als Kunstunterricht
Dietrich Grünewald

Vom ›Nutzen und Nachteil‹ der Kunstpädagogik
Albert Hamann

ZweckmäÃźigkeit ohne Zweck.
Was ›leisten‹ Kunst und Kunstpädagogik
Sara Hornäk

Bildung braucht Kunst! Mehr Kunst in die Bildung!
Joachim Kettel

»Welchen Beitrag leistet die Kunstpädagogik zur
Persönlichkeitsentwicklung?«
Constanze Kirchner

Bildbildung
Mit Bildern etwas über sich und die Welt erfahren
Johannes Kirschenmann

Bilder als globale Social Player
Warum ästhetische Praxis Sinn macht oder wie
Geschmacksintelligenz das Ãśberleben sichern
Reingard Klingler

Welchen Beitrag leistet Kunstpädagogik im Allgemeinen
und Bildnerische Erziehung im Speziellen für ein gelingendes
Leben?
Peter Körner

Was haben Muster-Bildungen mit Kunstunterricht zu tun?
Iris Kolhoff-Kahl

Persönlichkeit, Wissen, Transfer
Heinz Kovacic

Wie viele Bilder siehst du am Tag?
Beate Mayr

To Whom It May Concern: Angebot Kunstpädagogik
Torsten Meyer

Bildung – Bildkultur – Bildkompetenzen
Zu einer wesentlichen kunstpädagogischen Bildungsaufgabe
Rolf Niehoff

Berge versetzen, damit es was zu erzählen gibt
Karl-Josef Pazzini

Antworten auf häufig gestellte Fragen
Franziska Pirstinger

Gender- und Medienbildung in der Kunstpädagogik
Sigrid Pohl

Hier läuft eine Ausstellung
Annett Reckert

Bildnerisch nachhaltig – Erfahrungen aus der Praxis
Wolfgang Richter

Ästhetische Bildung ist Grundlage jeder Bildung
Andrea Sabisch

Kunstpädagogik als Beitrag zu einer ›Erziehung zur
Mündigkeit‹. Entwurf der fachspezifischen Konkretisierung
eines Bildungsideals
Ansgar Schnurr

Was die Kunstpädagogik verspricht
Uli Schuster

Sich in der Welt der Bilder orientieren – mit Bildern umgehen
Zu einer Kernaufgabe des Kunstunterrichts
Fritz Seydel

(Sich) Bilden in der Sichtbarkeit
Kunstunterricht im Projekt der Allgemeinen Bildung
Hubert Sowa

»Möglichst einfache Hausmannskos«
Lehrermaterialien für den Kunstunterricht
Jutta Ströter-Bender

»Zeichnen und Malen«?
Inhalte und Ziele der Bildnerischen Erziehung
Michaela Vamos

Vom Bildermachen zum Bilderlesen
Georg Vith

Die Leistungen des Fachs Kunst/Bildnerische Erziehung im Lichte aktueller bildungspolitischer Debatten
Ernst Wagner

Medienalltag(sästhetik)
Eine Herausforderung für die bildnerische Erziehung
Lars Zumbansen


Glossar zu deutschen/österreichischen Begrifflichkeiten

Die AutorInnen