Jahrbuch Medien im Deutschunterricht

cover

Hörästhetik – Hörerziehung

Jahrbuch Medien im Deutschunterricht 2007

München 2010, 220 Seiten
ISBN 978-3-86736-090-6
16,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Das ‘Hören‘ hat als Thema und Aufgabe in den letzten zwanzig Jahren und in den verschiedensten Disziplinen wachsende Aufmerksamkeit gefunden: sowohl das kommunikative Zuhören wie das Hinhören auf die akustische Umwelt. Auch die Einsicht, dass Hörerziehung über die Musik hinaus notwendig sei, findet langsam Akzeptanz. Was ansteht, ist die weitergehende Differenzierung und Konkretisierung von Vorschlägen für den Unterricht.

Besondere Berücksichtigung haben deshalb bei der Konzeption des Bandes folgende Aspekte gefunden.
- Die Verankerung des Hörens in der Fachsystematik und die Entwicklung von Aufgabenstellungen
- Hören und Sehen, Bildende Kunst und Hörerziehung.
- Die Berücksichtigung von ‘Hörhandicaps‘ im Schulalltag
- Die kontroverse Diskussion von Lärm und Stille
- Kinder als Medienrezipienten ernst nehmen

Neben diesem Themenspektrum sind unter der Rubrik ‘Berichte‘ weitere Anregungen zusammengefasst, die Hörerziehung in der Schule bereichern können. Auch die Beiträge des ‘Forums‘ sowie die Forschungs-Projekte widmen sich diesem Thema.

Bibliographien zur "Integration hörgeschädigter SchülerInnen im Unterricht" sowie zur "Musik im Deutschunterricht" sowie eine Linkliste zum "Audio-Design" runden dieses Jahrbuch ab.
 

Inhaltsverzeichnis

„Medien im Deutschunterricht" Vorwort zum Jahrbuch

„Hörästhetik und Hörerziehung" Einleitung zu diesem Band


Themen-Schwerpunkt

Monika Leubolt (Guatemala)
Das Hören als Fertigkeit
Eine Komponente des Sprachunterrichts im Deutschen als Muttersprache und als Fremdsprache

Jutta Wermke (Osnabrück)
Hör-Bilder
Zum Ergänzungsverhältnis von auditiver Vorstellung und visueller Wahrnehmung - Ein Beitrag zur Ästhetischen Erziehung im Deutschunterricht

Petra Herczeg (Wien)
Kinder als Radiohörer.
Theoretische und praktische Annäherung zur Förderung einer Hörkultur für Kinder am Beispiel eines österreichischen Radioprojekts

Sabine Breitsameter (Darmstadt und Berlin)
Radiokunst innerhalb und auÃźerhalb der Schule

Matthias Preis (Düsseldorf)
Musik und Deutschunterricht
Neue Ansätze zur Integration für die Sekundarstufen I und II

Ralph Köhnen (Bochum)
“Prima la musica, e poi le parole"
Die Zauberflöte zwischen Hörerlebnis und Kultursemantik im Deutschunterricht

Sylvia Schick (Hamburg)
Deutschunterricht mit hörgeschädigten Schülerinnen und Schülern
Schwierigkeiten und Lösungsvorschläge

Jutta Kleedorfer (Wien)
Lesen mit den Ohren
Ein Hör- und Lesetrainingsprogramm aus Österreich


Forum

Joachim Kahlert (München)
Lärm und Stille in der Schule

Holger Schulze (Berlin)
Klang – Rausch – Ekstase
Körperausstellung und Schalltod

Frank Lachmann (Berlin)
Stille als positive Gestalt
Ein kurzes Plädoyer für einen neuen Umgang mit Nichtton

Wolfgang Schill (Berlin)
Thesen zur Situation des Kinderradios


Forschungsprojekte

Sandra Kuhlmann (Essen)
Kriminalhörspiele für Kinder
Eine Untersuchung zu strukturellen Veränderungstendenzen

Monika Leubolt (Guatemala)
Auf Spurensuche
Eine Analyse des österreichischen Lehrplans für allgemeinbildende höhere Schulen


Berichte

Susanne Brandt (Westoverledingen)
„Hörclubs" in Kooperation von Grundschule und Bibliothek

Fietje Ausländer (Papenburg) und Susanne Brandt (Westoverledingen)
Lagerlieder als Lagergeschichte(n)
Impulse und Materialien für einen fächerübergreifenden Unterricht

Elke Dillmann (München)
„Das kann nicht jeder" –
Mündliche ErschlieÃźung und Weitergabe von handwerklichem Erfahrungswissen

Ein Projekt der Stiftung Zuhören und des Bayerischen Rundfunks

Traudel Günnel (Freiburg i.Br.)
META (Media Training Across) Europe
Eine internationale Fortbildung im Bereich auditiver Medien

Eva Severini (München)
„Ein Raumschiff für die moderne Kunst“
Jugendliche gestalten für Jugendliche einen Audioguide zur Pinakothek der Moderne

Jutta Wermke (Osnabrück)
Das Osnabrücker Hör-Forum „Stadtraum und Klang"
Eine Veranstaltungsreihe zur Hörkultur hier und anderswo


Service

Rezensionen

Wolfgang Schill (Berlin) zu:
AUDITORIX 2009 - zehn ausgezeichnete Hörbücher

Benjamin Hövelkamp (Berlin) zu:
Susanne Brandt „Lauschen und Lesen. Hörerlebnisse in der Sprach- und Leseförderung von Kinderbibliotheken" (Berlin Simon Verlag für Bibliothekswissen) 2009

Bibliographien

Integration hörgeschädigter Schülerinnen und Schüler im Unterricht
Eine Bibliographie, zusammengestellt von Sylvia Schick (Hamburg)

Musik im Deutschunterricht
Eine Bibliographie, zusammengestellt von Matthias Preis (Düsseldorf)


AutorInnen