Materialien zur Medienpädagogik

cover
ISBN 978-3-938028-82-7
10,00 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Jugendliche nutzen das Handy, um SMS und Bilder zu versenden, um zu telefonieren, zu spielen oder um Klingeltöne herunter zu laden.
In zunehmendem AusmaÃź wird das Handy in den „normalen“ Medienumgang integriert, Foto- und Videofunktion und immer gröÃźere Speicherkarten machen es zu viel mehr als einem mobilen Telefon.
Diese Multifunktionalität des Handys birgt kreative Potentiale, aber auch Probleme.

Das Buch greift die aktuelle Diskussion auf und bezieht sowohl theoretisch als auch praktisch zum Thema Handy Stellung. Im Theorieteil werden grundlegende Erkenntnisse in Zusammenhang mit dem Handy vermittelt. Im praktischen Teil werden zunächst Handlungsnotwendigkeiten und Konzepte der medienpädagogischen Praxis skizziert, bevor abschlieÃźend Jugendportale und Angebote rund ums Handy vorgestellt werden. Der Anhang enthält weiterführende Links und Literatur zum Thema.

Damit gibt dieses Buch nicht nur einen Einblick in die aktuelle pädagogische Diskussion rund um das Thema Handy, sondern versucht auch, Antworten zu geben, wie das Thema in der pädagogischen Praxis aufgegriffen werden kann und welche Handlungsmöglichkeiten sich eröffnen.

Das Buch richtet sich sowohl an Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, als auch an pädagogisch Tätige im auÃźerschulischen Bereich.
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort


Theoretische Grundlagen

Ulrike Wagner: Jugendmedium Handy – Daten und Fakten

Claus Tully / Claudia Zerle: Handys im Jugendalltag

Nicola Döring: Handy und SMS im Alltag – Ergebnisse einer Befragungsstudie

Jürgen Ertelt: Online überall

Fred Schell: Gewaltvideos auf dem Handy – Motive und Problemlagen im
Zusammenhang mit der Nutzung gewalthaltiger und pornografischer Inhalte

Marc Liesching: Illegale Inhalte auf Schüler-Handys

Verena Weigand: Handy – Ein neuer Aufgabenbereich für den Jugendschutz

Valentina Daiber: Jugendschutz im Mobilfunk aus Sicht der Mobilfunkbranche

Heiko Wichelhaus: Jugendliche und Handys aus Sicht des Verbraucherschutzes


Medienpraxis mit dem Handy

Horst Konietzny: Kreativität per Handy

Arnfried Böker: Ein Dutzend Anregungen, sich dem Thema Handy zu nähern

Kathrin Demmler: Mein Wunschhandy – Projekte zum Thema „Kostenfalle Handy“

Günther Anfang: Gewalt auf dem Handy – Möglichkeiten der pädagogischen Diskussion

Christine Wölfl: Handy … und wann klingelt´s bei dir?
Ein Jugendprojekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

Roland Pöllinger / Kathrin Demmler: Ein eigener Handyclip


Jugendportale und Angebote rund ums Handy

Christian Herrmann / Daniel Poli: Das mobile Jugendportal netzcheckers.de

Rosi Stolz: Handy-Generation Lizzynet

Elke Salzmann: Can’t live without ! Jugendliche aus Europa diskutieren über ihre
Erfahrungen mit dem mobilen Telefonieren

Petra Müller: Handy-Kurs mit Polly und Fred – Lernsoftware für Kinder zum kritischen und
kompetenten Umgang mit Handys

Antje vom Berg: Mit www.handysektor.de sicher in mobilen Netzen unterwegs

Barbara Keller: Aus der Praxis für die Praxis – Das Schulprojekt Mobilfunk des IZMF

Günther Anfang: Ohrenblick mal! Erster bundesweiter Handyclipwettbewerb


Anhang

Weiterführende Literatur
Weiterführende Links
Autorinnen und Autoren
Adressen der herausgebenden Institutionen