Kinder- und Jugendliteratur aktuell

cover

Anja Tuckermann

Bielefelder Poet in Residence 2017 | Paderborner Kinderliteraturtage 2018

Band 9, München 2018, 406 Seiten
ISBN 978-3-86736-499-7
20,00 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Anja Tuckermann spricht in ihren Texten für Jugendliche vieles an, das dringend aus dem Schweigen gehoben werden muss. Von besonderer Bedeutung sind ihre erinnerungskulturell bedeutsamen Romane Muscha (1994), Denk nicht, wir bleiben hier (2005) und Mano (2008), in denen sie sich mit den NS-Verbrechen an den Sinti und Roma befasst. Junge Leser*innen werden von ihr mit gleichaltrigen Protagonist*innen konfrontiert, die in ihrem Alltag mit vielfältigen Problemen zu kämpfen haben, ohne daran zu verzweifeln oder gar zu zerbrechen. Vielmehr weist die Autorin schreibend auf die Selbstverständlichkeit hin, dass Lebenswirklichkeit oft belastet ist, dass es der Handlungsbereitschaft, der Widerständigkeit und des Mutes bedarf.
Das breite Inhaltsspektrum von Anja Tuckermanns Romanen, Erzählungen, Theaterstücken und Lyrik verbindet sich mit einem auf ein kooperatives und erfüllendes Miteinander gerichteten problemorientiert-realistischen Schreiben. Der vorliegende Sammelband dokumentiert zum einen konkrete Gespräche und Arbeitsformen, die während des Bielefelder Poet in Residence 2017 und der Paderborner Kinderliteraturtage 2018 stattfanden. Zum anderen bietet er wissenschaftliche und essayistische Beiträge, die in ihrer Gesamtheit einen Überblick über Werk und Poetologie der Autorin vermitteln.
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Bernd Maubach
Bücher sollen neue Welten öffnen
Paderborner Autorinnengespräch mit Anja Tuckermann

Julian Kanning
Anja Tuckermann – Die Autorin und ihr Werk

Anja Tuckermann
Wie ich zum Schreiben kam


Dokumentarische Fiktionen – Nationalsozialismus

Anja Tuckermann
Jedes Buch eine neue Reise – Denk nicht, wir bleiben hier

Cathrin Eckerlein
„Vergessen, was uns angetan worden ist? Kann man nicht“
Hugo Höllenreiners Erinnerungen zwischen Dokumentarliteratur und biografischem Roman

Heidi Nenoff
Die Geschichte als Lehrmeisterin
Anja Tuckermanns Jugendsachbuch Wir schweigen nicht! (2016) zur studentischen Widerstandsgruppe Weiße Rose


Interkulturelle Begegnungen

Cornelia Zierau
„Yunus heißt auf Deutsch Delfin“ – Aspekte interkulturellen Schreibens im Werk Anja Tuckermanns mit besonderem Fokus auf Ein Buch für Yunus

Alexandra Ritter und Michael Ritter
Nusret und die Kuh – interkulturelle Zugänge zu einem Bilderbuch

Sarah Terhorst

Alle da – alles (M)möglich(e)
Das Sachbilderbuch Alle da! Unser kunterbuntes Leben von Anja Tuckermann und Tine Schulz im Rezeptionsgespräch


Adoleszenzgeschichten

Jochen Heins
Adoleszenzspezifische Herausforderungen und deren erzählte Aushandlung in Nirgendwohin, Irgendwohin und David Tage, Mona Nächte

Iris Schäfer
Von Psychosen und Neurosen in Tuckermanns Nicht sprechen, nicht schweigen, nicht gehen, nicht bleiben (2000), Weggemobbt (2005) und Das verschluckte Lachen (2007)


Realistisch-problemorientierte Kinderliteratur

Alina Wanzek
Intermediales und produktives Arbeiten im Literaturunterricht
Vom Kinderbuch über den Theatertext zur eigenen Hörspielsequenz am Beispiel von Anja Tuckermanns Suche Oma!

Sarah Terhorst
Das Mädchen Adile – Resilienzprofil eines Gastarbeiterkindes aus der Türkei


Jenseits von Prosa und Roman

Henning Fangauf
Ästhetische und politische Erfahrungen im Theater machen
Die Dramatikerin Anja Tuckermann

Uta Beth
„ABER SO WAR ES“
Anja Tuckermanns Radiosendungen für Kinder und Jugendliche

Johanna Dickfeld und Michael Ritter
Schreiben mit Anja Tuckermann und Guntram Weber
Einblicke in die Sammlung Schreibwerkstätten Anja Tuckermann und Guntram Weber im Archiv für Kindertexte Eva Maria Kohl


Begegnung mit der Autorin – didaktisch perspektiviert

Iris Kruse und Sarah Terhorst
Vom Leben anderer erzählen
Vorbereitung von Paderborner Grundschulkindern auf die Begegnung mit der Autorin Anja Tuckermann

Julian Kanning und Bernd Maubach
Fertige Texte – Neue Gedanken
Experimentelle Textbegegnungen mit dem Werk Anja Tuckermanns


Anja Tuckermann in den Lesungen

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren