Tiere - Medien - Bildung

cover

Tiere - Medien - Bildung

Mediendidaktische Annäherungen an die Cultural Animal Studies (Teil 2)

Band 2, München 2024 (April), 180 Seiten
ISBN 978-3-96848-108-1
18,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Repräsentationen von Tieren sowie des Verhältnisses von Tieren und Menschen sind fester Bestandteil medialer Alltags- und Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. In vielfältiger Weise werden hierbei gesellschaftliche Perspektiven auf vorherrschende Tiere-Menschen-Verhältnisse bestätigt, verhärtet oder hervorgebracht - aber auch Räume für Gegenentwürfe eröffnet.
Im Sinne der Animal Studies kann im Kontext pädagogischer Handlungsfelder zu einer kritischen Reflexion der Konstruktion von Tiere-Menschen-Verhältnissen in Gesellschaften im Allgemeinen und in Medien im Besonderen angeregt werden.
Der Band verknüpft (Cultural) Animal Studies mit medien- und fachdidaktischen Perspektiven, indem didaktische Herangehensweisen aufgezeigt werden, welche die Möglichkeit mit sich bringen, Impulse für die Analyse, Reflexion und Bearbeitung vorherrschender Tiere-Menschen-Verhältnisse anzustoßen. Hierbei werden Bezüge zu verschiedenen Fachdidaktiken wie Deutsch, Kunst, Englisch, Geschichte aber auch zur Politischen Bildung hergestellt.
 

Inhaltsverzeichnis

Christian Hoiß & Jan-René Schluchter
Einleitung

Jennifer Bloise & Sebastian Ihle
Spezisismus in den (sozialen) Medien. Politikdidaktische Überlegungen zur medialen (Re-)Präsentation von Tieren

Elisabeth Hollerweger
Zwischen Anthropomorphisierung und Ausrottung: Die Inszenierung von Fischen in kinderliterarischen Erzählungen

Grit Alter
Deep Blue Something. Ocean Literacy im Englischunterricht der Primarstufe

Ana Dimke
„Mediale Tiere“ im inklusiven Kunstunterricht – Konzeption einer Differenzierungsmatrix und praxisbezogene Anwendungen

Andreas Hübner & Mieke Roscher
Zugehörigkeit, Autorität und Treue: Gesellschaftliche Konstruktionen von Mensch-Tier-Beziehungen in der NS-Kinder- und Jugendliteratur

Bianca Schinabeck & Michael Penzold
Das Märchen Die Hyäne und das kluge Mädchen als Medium interkultureller Märchendidaktik

Christian Hoiß
Sterben wie die Fliegen. Intermediale Darstellungen des Verhältnisses von Mensch und Fliege

Berbeli Wanning & Clara Wanning
Die Seele des Westens zwischen Natur und Kultur – Empathiestrategien einer tierischen Transferfigur im Kinderfilm Spirit, der wilde Mustang

Tabea Sabrina Weber & Thomas Hawranke
Becoming Cat – Looking at Species, Environment, and Aesthetics in Stray

Jan-René Schluchter
Animal Horror Cinema – Filmbildnerische Zugänge zu Tierhorrorfilmen aus Perspektive der Animal Studies

Michael Reichelt
„Alle Tiere sind schon da?“ – Tiere als Repräsentanten bzw. Botschafter in Markennamen und -logos von Lehr- und Lernmanagementplattformen (LMS)