Schule, Medien, Pädagogik

cover

Medien - Deutschunterricht - Ästhetik

Jutta Wermke zum 60. Geburtstag gewidmet

München 2004, 351 Seiten
ISBN 978-3-935686-73-0
19,50 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Die zunehmende Rolle des Ästhetischen als wesentliche Möglichkeit der Wirklichkeitserfassung und als spezifische Wahrnehmungsweise, die in vielfacher Weise auch an Medien gebunden ist, zwingt auch die Fachdidaktik Deutsch/Literatur als Theorie des Lehrens und Lernens im Umgang mit Literatur und, wie es in Lehrplänen wörtlich oder sinngemäÃź heiÃźt, anderen Medien, die Konsequenzen zu bedenken, die sich aus der Rolle des Ästhetischen für die Heranwachsenden ergeben. Der Band belegt die vor allem von Jutta Wermke aufgestellte und begründete These von der Integration alter und neuer Medien in den Deutschunterricht und der damit verbundenen Medienerziehung.

In vier Komplexen werden verschiedene Aspekte des Problems beleuchtet: Im ersten Komplex stehen Medienreflexionen im Mittelpunkt, die Medienanalyse und -kritik einschlieÃźen (Beiträge von Köhnen, Kreuzer, Marchal, Wangerin, Wagner, Lecke, Wintersteiner). Im zweiten Komplex werden Medienpädagogische und deutschdidaktische Grundfragen behandelt (Spanhel, Frederking, Barsch, Berndt), die im dritten Komplex Medienintegration: Positionen, Probleme, Aufgaben weiter geführt und vertieft werden (Rupp, Spinner, Leschke, Schmitz, Maiwald, Zabka, Wieler). Der vierte Komplex stellt in der Praxis erprobte Projekte integrierter Medienerziehung vor (Erlinger, Marci-Boehncke, Hoppe, Börder/Heck).

Der Band will Bausteine für die Weiterentwicklung der Fachdidaktik zusammen tragen, die in ihrer Theorie und Praxis die sich verändernden Bedingungen der Medienwelt der Heranwachsenden berücksichtigen.
 

Inhaltsverzeichnis

Hartmut Jonas/ Petra Josting
Zur Komplexität des Problems Integrierte Medienerziehung


Medienreflexionen

Ralph Köhnen
Medienästhetik/1900. Rilkes Kunstlektüren und das neue Schreiben

Helmut Kreuzer
Kunst, Lust und Lehre. Ein Blick ins norddeutsche Hörspielprogramm 1930/31

Peter Marchal
So nah und doch so fern. Das Funkhaus als Festung

Wolfgang Wangerin
„Die ganze Welt der Schmerzen muss ich tragen“.
Liebe, Einsamkeit, Tod in Schuberts Vertonungen zeitgenössischer Lyrik

Wolf-Rüdiger Wagner
Medien: Kulturwerkzeuge zur Aneignung von Welt

Bodo Lecke
Medienwechsel – Medienwandel – Mediengeschichte

Werner Wintersteiner
„Die Wirklichkeit der Fernsinne und die Wirklichkeit der Nahsinne“.
Medienerziehung als Friedenserziehung


Medienpädagogische und deutschdidaktische Grundfragen

Dieter Spanhel
Aufgaben der Medienpädagogik unter anthropologischem Aspekt.
Konsequenzen für die schulische Medienerziehung

Volker Frederking
Identitätsorientierung, Medienintegration und ästhetische Bildung –
eine theoriegeschichtliche Spurensuche

Achim Barsch
Ästhetische Praxis als Teil einer integrierten Medienerziehung

Elin-Birgit Berndt
Die Digitalität der Medien ist die maÃźgebliche Qualität für eine integrierte Medienerziehung im Fachunterricht


Medienintegration: Positionen, Probleme, Aufgaben

Gerhard Rupp
Literarisches Lesen und Kognitiver Wandel durch Computer und Internet.
Perspektiven für den Deutschunterricht im Medienzeitalter

Kaspar H. Spinner
Von der Filmerfahrung zur literarischen Textanalyse

Rainer Leschke
Von der Entzauberung des Erzählens in seinem medialen Gebrauch.
Ãśberlegungen zum analytischen Nutzen der Intermedialität

Ulrich Schmitz
Bildung für Bilder. Text-Bild-Lektüre im Deutschunterricht

Klaus Maiwald
Von den Bildern kommend – zu den Bildern zurück?
Neues vom Erzählen und einige lesedidaktische Folgerungen

Thomas Zabka
Wie? -Was?: Formanalyse und Inhaltsangabe als Bestandteile und Probleme ästhetischer Bildung

Petra Wieler
Scripts und Interaktionsmuster als EinflussgröÃźen bei der Medienrezeption im Grundschulalter.
Perspektiven einer integrierten Medienerziehung


Konzepte und Projekte

Hans Dieter Erlinger
Filmanalyse im Deutschunterricht der gymnasialen Oberstufe.
Ein Beispiel aus der Praxis

Gudrun Marci-Boehncke
Messenger: Moments of Man and Media.
Ein multimediales Performance-Projekt als integrierte Medienarbeit im Deutschunterricht

Almut Hoppe
Themenzentrierte [Inter]-Medialität.
Zwischen allgemeinen, abstrakten Forderungen nach Medienerziehung und unverbindlichen Einzel­beispielen: ein komplexes und zugleich konkretes Konzept zur Medienpädagogik

Mette Börder/Bettina Heck
Ein Fall für Blacksad. Vom Comic zum Computer


Lebenslauf Jutta Wermke

Verzeichnis der Schriften von Jutta Wermke
(zusammengestellt von Antje Streit)


Verzeichnis der Autorinnen und Autoren