Jahrbuch Medien im Deutschunterricht

cover

Medien: Kritik und Sprache

Jahrbuch Medien im Deutschunterricht 2004

München 2004, 320 Seiten
ISBN 978-3-938028-14-8
16,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Der neue Band ist zwei Themenschwerpunkten verpflichtet: der wieder stärker ins Blickfeld gerückten Medienkritik und dem oft zu wenig beachteten Verhältnis von Medien und Sprache im weiteren Sinne. Beide Themenbereiche berühren unmittelbar Lernaspekte des Deutschunterrichts, sind aber auch von übergreifendem Interesse.

Zum einen werden u.a. bildungspolitische Grundlagen der Medienkritik, Tabus im medialen und schulischen Diskurs, Kriterien der Kritik, die Entwicklung von Fähigkeiten im Textumgang (auch aus dem Internet) diskutiert.
Zum anderen werden Text-Bild-Bezüge aus aktueller und historischer Sicht, mediatisierte Sprachen des heutigen Kinderwissens und Aspekte des Lesen- und Recherchierenlernens am Computer und der Arbeit an neuen Kommunikationsformen behandelt. Einblicke in Fragen der Bildungsstandards und des Medieneinsatzes in den reformierten Studiengängen schlieÃźen mit Berichten über Forschungsprojekten, aktuellen Veröffentlichungen und Bibliographien/Linklisten den Kreis.

Beiträge u.a. von: Elin-Birgit Berndt, Inge Blatt, Mechthild Dehn, Christa Dürscheid, Jürgen Fröhlich, Almut Hoppe, Matthis Kepser, Ralph Köhnen, Gudrun Marci-Boehncke, Matthias Rath, Ulrich Schmitz, Sibylle Seib, Sigrid Thielking und Thomas Zabka
 

Inhaltsverzeichnis

Themen-Schwerpunkt

Ralph Köhnen (Bochum):
Der ganze Mensch? Denkfiguren der Medienkritik in der Geschichte und ihre Systematik

Matthis Kepser (Bremen):
Wo sind die Grenzen? Der Tabudiskurs in den Medien und seine Bedeutung für den Deutschunterricht

Almut Hoppe (Kiel): Befähigung zur Medienkritik. Drei konkrete, relevante, transferierbare Bausteine, mit denen Jugendliche zur Medienkritik befähigt werden

Thomas Zabka (Oldenburg):
Die Bibliothek von Babel ist kein Nachschlagewerk. Ãśber den Umgang mit Sekundärliteratur aus dem Internet

Elin-Birgit Berndt (Bremen):
Medienkritik braucht Kriterien – Lernsoftware auch

Christa Dürscheid (Zürich):
Neue Medien – neue Kommunikationsformen. Ein Thema für den integrativen Deutschunterricht

Ulrich Schmitz (Essen):
Das blaue Wunder. Text-Bild-Bezüge in alten und neuen Medien

Jürgen Fröhlich (Essen):
Stück für Stück Partionierung und Fragmentierung von Lehrinhalten aus altgermanistischer Perspektive

Sigrid Thielking (Ludwigsburg):
Die mediatisierten Sprachen heutigen Kinderwissens. Angebotsstrukturen, Präsentationsformen und Lernformate

Mechthild Dehn (Hamburg):
Können offene Aufgaben am Computer das Lesenlernen fördern? Ergebnisse einer Studie zum Problemlösen

Sybille Seib (Köln):
Internet-Recherche von Grundschulkindern im (sprach-)didaktischen Kontext


Forum

Wolf-Rüdiger Wagner (Hildesheim):
Integrierte Medienerziehung und die Bildungsstandards im Fach Deutsch

Wolfgang Antritter (Pforzheim):
Die Rolle des Schulfaches Deutsch bei der Medienbildung in Baden-Württemberg


Forschungs-Projekte

Gudrun Marci-Boehncke / Matthias Rath / Danja Müller / Timo Röcker (Ludwigsburg):
Jugendliche Medienkritik zwischen Empathie und Moral

Inge Blatt / Andreas Voss (Hamburg):
„Lesen am Computer“ (LaC). Ergebnisse aus der Hamburger Pilot- und weiterführenden Studie LaC


Berichte

Ralph Köhnen (Bochum):
Neue Medien in der Bochumer Lehramtsausbildung

Elin-Birgit Berndt / Matthis Kepser (Bremen):
Zum Stellenwert der Medien in den Lehramtsstudiengängen Deutsch an der Universität Bremen

Martin Leubner (Flensburg):
Zur Konzeption von BA-/MA-Studiengängen am Institut für Germanistik der Universität Flensburg

Gerhard Lauer (Göttingen):
Medien in der Deutschlehrerausbildung an der Universität Göttingen Zum Stand der Diskussion

Hartmut Jonas (Greifswald):
Neue Medien im Studiengang Master of Education (M.Ed.) an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Angelika Schmitt-Kaufhold (Stuttgart):
Kreativität und Improvisationskunst. Die neuen Medien in der zweiten Phase der Lehrerausbildung (Gymnasium) in Baden-Württemberg


Service

Rezensionen

Christa Dürscheid (Zürich) zu Matthis Kepser, Irmgard Nickel-Bacon (Hgg.): Medienkritik im Deutschunterricht

Hartmut Jonas (Greifswald) zu Bodo Lecke (Hg.): Fazit Deutsch 2000

Axel Krommer (Nürnberg-Erlangen) zu Wolf-Rüdiger Wagner: Medienkompetenz revisited

Bodo Lecke (Hamburg) zu Inge Blatt, Wilfried Hartmann (Hgg.): Schreibprozesse im medialen Wandel

Bodo Lecke (Hamburg) zu Mechthild Dehn, Thomas Hoffmann, Oliver Lüth und Maria Peters: Zwischen Text und Bild

Klaus Maiwald (Freiburg) zu Hans Dieter Erlinger und Bodo Lecke (Hgg.): Kanonbildung bei audiovisuellen Medien im Deutschunterricht?


Bibliographien

Radio Eine Bibliographie, zusammengestellt von Peter Marchal (Osnabrück)

Lernsoftware und Lernplattformen für den Deutschunterricht. Eine Bibliographie, zusammengestellt von Daniela Menke (Osnabrück)

Digitale Rechtschreibhilfen und Lernsoftware zur Rechtschreibförderung (Fortschreibung): Eine Auswahlbibliographie, zusammengestellt von Elin-Birgit Berndt (Bremen)


Linkliste

Linkliste Medienpädagogische Institutionen zusammengestellt von Daniela Menke (Osnabrück)