Zeitschrift merz | Einzelhefte

cover
6,00 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Wie gut ist eigentlich Medienpädagogik?
Diese Frage gewinnt in jüngster Zeit immer mehr an Bedeutung. Von Teilnehmenden über Veranstalter und Sponsoren medienpädagogischer Projekte bis zu Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern haben zahlreiche Personen ein Interesse daran, die Qualität medienpädagogischer Arbeit erkennen und bewerten zu können. Doch wie gelingt dies am besten? Sind quantitative Messmethoden oder eher Ergebnisbewertungen der richtige Weg zur Evaluation oder sollten vielleicht doch ganz andere Herangehensweisen gewählt werden? Hier scheiden sich die Geister in der Fachwelt. In der aktuellen Ausgabe von merz | medien + erziehung beschäftigen sich die Autorinnen und Autoren mit diesem Thema, beleuchten Herangehensweisen und Hintergründe von Evaluationen, stellen bereits evaluierte Projekte vor und beschäftigen sich zudem mit Sinn und Wirkung medienpädagogischer Wettbewerbe und Preise.
 

Inhaltsverzeichnis

aktuell

Veranstaltungsbericht
Elisabeth Jäcklein: Verbote waren gestern? Expertenhearing zum Thema Porno- und Gangsterrap der KJM

nachgefragt
Katrin Miller, Film- und Medienpädagogin, Projektmanagement und -koordination der SchulKinoWochen

Stichwort
Twitter


thema

Günther Anfang und Niels Brüggen:
Editorial

Wolfgang Beywl und Marc Jelitto: Evaluation der Wirkung medienpädagogischer Arbeit

Niels Brüggen: Fragen an eine medienpädagogische Evaluationsforschung

Susanne Eggert: ausdrucksstark - Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung

Klaus Lutz: AuÃźerschulische Bildung mit Medien

Thomas Irion und Bernd Reinhoffer: Multimedia in Ganztagsangeboten von Schulen - Evaluation eines Modellversuchs

Michael Bloech: Ansätze nachhaltiger Medienpädagogik in Bayern

Jürgen Lauffer: Der Dieter Baacke Preis: Daten

Judith Zeidler: Kinder-Medien-Preis der TLM

Julian Kotzsch: Der Deutsche Multimediapreis "MB21 – Mediale Bildwelten" für Kinder und Jugendliche


spektrum


Otfried Jarren und Christian Wassmer: Medienkompetenz – Begriffsanalyse und Modell
Ein Diskussionsbeitrag zum Stand der Medienkompetenzforschung

Iris Kruse: Der Kindermedienverbund als Lernchance im frühen Literaturunterricht

Markus Breuer: Zur Förderungswürdigkeit des E-Sports

Sandra Gerö: Beratungskonzept, Nutzungsbedingungen und Qualitätssicherung für Online-Beratungsangebote
Eine Checkliste V2.0


medienreport


Elisabeth Jäcklein: Geschichten aus dem Leben
C'est la vie!

Markus Achatz und Bettina Arnoldt: FUMETTO - Vom Comic-Virus infiziert
Internationales Comix-Festival Luzern

Willi und die Wunder dieser Welt - Expedition 1 Megacity & Dschungel; Expedition 2 Arktis & Wüste. USM Digital Media,
Winzige Megacitys und störrischer Papiermüll:
Willi Weitzels gewagter Ausflug in die Computerspielwelt

Marx, André/Pfeiffer, Boris: Das wilde Pack und der geheime Fluss. Audio-CD. USM Audio.
Blanck, Ulf: Die Baadingoo-Feriendetektive. Die Zauberpalme. Audio-CD. USM Audio.
Anschnallen und Ohren spitzen!

Christina Oberst-Hundt: Vom Fernsehen zum Denken!

THINK Kids - Spiel dich schlau! Nintendo DS-Spiel. dtp und Ravensburger, 2008
Spiel dich schlau!


publikationen


Bittkau-Schmidt, Susan (2009). Wissen und Handeln in virtuellen sozialen Welten. Wiesbaden: VS Verlag, 318 S.,

Armbruster, Stefanie/Mikos, Lothar (2009). Innovation im Fernsehen am Beispiel von Quizshow-Formaten. Konstanz: UVK. 210 S.,

Steinmetz, Rüdiger (2003 + 2007). Filme sehen lernen 1 & 2. Frankfurt: Zeitausendeins, 3 DVDs

GeiÃźler, Rainer/Pöttker, Horst (Hrsg.) (2009). Massenmedien und die Integration ethnischer Minderheiten in Deutschland. Bielefeld: transcript. 352 S.

Ingo Köster (2008). Fernsehkultur. Kulturelle und ökonomische Einflüsse auf institutionelle Strukturen im westeuropäischen Fernsehen. Berlin: Lit-Verlag. 712 S.

Petersen, Thomas/Schwender, Clemes (Hrsg.) (2009): Visuelle Stereotype. Köln: Herbert von Halem Verlag. 208 S.

Wiegelmann-Bals, Annette (2009). Die Kinderzeichnung im Kontext der neuen Medien. Oberhausen: Athena-Verlag. 260 S.

Hartung, Anja/ReiÃźmann, Wolfgang/Schorb, Bernd (2009). Musik und Gefühl. Eine Untersuchung zur gefühlsbezogenen Aneignung von Musik im Kindes- und Jugendalter unter besonderer Berücksichtigung des Hörfunks. Berlin: Vistas. 252 S.


kolumne

Günther Anfang: Das Wetter war früher auch mal besser