Zeitschrift merz | Einzelhefte

cover
8,00 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Salad bowl, melting pot, multikulturelle Gesellschaft – klar ist, die Mobilität auf der Welt ist hoch im 21. Jahrhundert, Menschen ziehen in andere Länder um dort zu leben, wechseln vorübergehend zum Arbeiten den Wohnort oder leben in einem Land, in das ihre Vorfahren migriert sind. Dort gestalten sie ihren Alltag, nehmen am Leben teil und nutzen natürlich auch Medien. Doch zeichnet sich Mediennutzung ‚mit Migrationshintergrund‘ durch besondere Spezifika aus? Werden andere Medien genutzt, werden Medien gezielt eingesetzt, helfen sie der Integration und der (politischen oder gesellschaftlichen) Partizipation oder verstärken sie eine Ghettoisierung?
merz 4/2011 beschäftigt sich mit diesem aktuellen und im Alltag relevanten Themenkomplex Migration und Medien: Vernetzung und Partizipation. Die Autorinnen und Autoren betrachten in ihren Texten das Mediennutzungsverhalten von Migrantinnen und Migranten aus ganz unterschiedlichen Ländern, zu ganz unterschiedlichen Zeitpunkten und mit ganz unterschiedlichen Hintergründen. Kommunikative Vernetzung, Teilhabe durch Mediennutzung, die verbindende oder trennende Rolle von Musik et cetera werden betrachtet und erläutert. Praktische Schlaglichter auf das Thema werden zudem durch eine Projektvorstellung und ein Interview mit dem Geschäftsführer des türkischsprachigen Berliner Radyo Metropol FM geworfen.
 

Inhaltsverzeichnis

thema

Editorial
Susanne Eggert

Mediale Migranten und die kommunikative Vernetzung der Diaspora
Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna

Brücke, Thema, Selbstdarstellung
Die Bedeutung von Musik für Jugendliche mit vietnamesischem Migrationshintergrund in Deutschland
Thanh Tam Nguyen

Partizipation mittels Medien?!
Susanne Eggert

„Der Weg ist das Ziel!“
Integration durch Partizipation – ein Projekt zur Vermittlung digitaler Fähigkeiten
Oliver Hinkelbein

„Den Türken fehlen die kleinen Informationen“
Interview mit Tamer Ergün Yikici


spektrum

„Ohne FleiÃź kein Preis“
Castingshows als Orientierungsangebot für erfolgreiches Handeln
Achim Hackenberg, Daniel Hajok, Olaf Selg

„Also ich gucke da nichts ab“
Die Bedeutung des Porno-Rap für die sexuelle Sozialisation Heranwachsender
Nadine Jünger

Cybermobbing
Elisabeth Jäcklein-Kreis

Theater-Medien-Pädagogik
Eine synergetische Verbindung
Anika Hohmann

Roboter
Blechbüchsen und Mensch-Maschinen
Ulrich Kumher


medienreport

Unheimliche Aufklärung im Internet
Tilmann P. Gangloff

Erlaubnisfreie Wiedergabe urheberrechtlich geschützter Werke
Markus Fischer

Apps für Kinder
die neue Welt des Edutainments
Kati Struckmeyer

Verschläge, Erdlöcher, Kleiderschränke
Geschichten vom Verstecken
Elisabeth Jäcklein-Kreis

Alles echt?
Reality TV ohne Ende
Michael Gurt

007 für die Kleinen
Ricarda Possin

publikationen
kurz notiert


service
impressum


kolumne
Das 'Nein'-Konzept
Iwan Pasuchin