Kulturelle Bildung

cover

Museumsbesuch - Ein Leitfaden für Sozialpädagogen

Museen und museumspädagogische Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien am Beispiel von NRW-Museen

München 2015, 208 Seiten
ISBN 978-3-86736-304-4
16,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Dieses Buch führt in ein Thema ein, das im Kontext der kulturellen Bildung für Kinder, Jugendliche und Familien zu sehen ist. Es spricht die Sozialpädagogen an, die die auÃźerschulischen Aktivitäten für diese Zielgruppen verantworten und gestalten. Die Entwicklungen der letzten Jahre haben die Institution Museum verändert. Die heutige Idee eines partizipatorischen Museums braucht ein aufgeklärtes und engagiertes Publikum. Familien, Kinder und Jugendliche können schon jetzt auf eine breite Palette museumspädagogischer Angebote zurückgreifen. Sie können sich an der Ausgestaltung und der Weiterentwicklung der Museen aber auch aktiver beteiligen und dort ihre besonderen Bedürfnisse einbringen. Dafür brauchen sie gut informierte Multiplikatoren kultureller Bildung.

Der für diese Aufgaben konzipierte Leitfaden führt nicht durch einzelne Museen. Seine Aufgabe besteht vielmehr darin, Sozialpädagogen auf die Aspekte eines gelungenen Museumsbesuchs hinzuweisen. Anhand der Streifzüge durch die Geschichte der museologischen Schlüsselbegriffe und der zahlreichen Beispiele museumspädagogischer Angebote gibt der Leitfaden eine Wissensgrundlage für eigene Entscheidungskriterien und die Gestaltung sowie Bewertung dieser Angebote an die Hand.

Dr. Anna Zembala ist Professorin für Medienpädagogik und kulturelle Bildung an der Kath. Hochschule NRW in Köln. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören die Themen der Förderung kultureller und medialer Kompetenzen.

Der ... Leitfaden führt nicht durch einzelne Museen. Seine Aufgabe besteht vielmehr darin, Sozialpädagogen auf die Aspekte eines gelungenen Museumsbesuchs hinzuweisen. Anhand der Streifzüge durch die Geschichte der museologischen Schlüsselbegriffe und der zahlreichen Beispiele museumspädagogischer Angebote git der Leitfaden eine Wissensgrundlage für eigene Entscheidungskriterien und die Gestaltung sowie Bewertung dieser Angebote an die Hand.
AOL-Bücherbrief 85/2015
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche


Museum in Schlüsselbegriffen

Architektur
Aufgaben
Ausstellung
Theoretische Ãśberlegungen
Geschichte musealer Ausstellungsarrangements
Besucher
Digitale Medien und Museen
Gesellschaft und Museum
Lebenslanges Lernen und kulturelle Bildung
Museumspädagogik
Aufgaben der Museumspädagogik
Selbstbild der Museumspädagogik

Museumstypen
Objekte
Sammlung

Museumsbesuch: Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung

Vorurteile und Barrieren
Gute Gründe für einen Museumsbesuch
Vorbereitung eines Museumsbesuchs
Agieren im Museum
Nachbereitung eines Museumsbesuchs
Kinder- und familienfreundliches Museum

Museumspädagogische Beispiele

Führungswege durch die Ausstellung
DASA: Die Arbeitswelt Ausstellung Dortmund
Odysseum: Das Abenteuermuseum Köln

Kinder- und Jugendwelten
mondo mio!: Das Kindermuseum im Westfalenpark Dortmund
Phänomania Essen: Ein Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

Kinder-, jugend- und familienfreundliche museumspädagogische .
Methoden und Projekte
Digitale Medien in der Ausstellung
Rund um einen Besuch im Museum

Ein Thema – unterschiedliche Museen

LVR-LandesMuseum Bonn
LWL-Römermuseum Haltern am See
LWL-Museum für Archäologie Herne
LVR-RömerMuseum Xanten

Zusammenfassung: Warum keine einfache Checkliste?

Liste besprochener Museen

Literatur