Kunstpädagogik

cover

Come Together

Künstlerische Kollaborationen im Kontext der Implementation inklusiver Kompetenzen

München 2019 (Dezember), 80 Seiten
ISBN 978-3-86736-548-2
9,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Unter dem Motto „Come Together“ entwickelten Studierende der Kunstpädagogik sowie der Erziehungswissenschaft der Universität Osnabrück gemeinsam mit Mitarbeiter*innen des KunstContainers der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück künstlerische Visionen zu den Themen „Begegnung“ und „Gemeinschaft“. Dabei kamen unterschiedliche Medien und Genres der Bildenden Kunst und visueller Medien Bezug zum Einsatz. Motivfindung, Entwicklung sowie die gestalterische Umsetzung wurden durch die Gesamtgruppe verantwortet und öffentlich präsentiert.
Das Projekt fand im Rahmen des vom Land Niedersachsen finanzierten EKBI-Projektes statt („Expertise und Kooperation für eine Basisqualifikation Inklusion“). Inhaltlich geht es dabei um die lehrbezogene und multiperspektivische Auseinandersetzung mit der schulischen Inklusion. Die vorliegende Dokumentation enthält nicht nur eine bildreiche und multiperspektivische Darstellung des Projektverlaufs aus der Perspektive der Akteure, sondern beschreibt auch Möglichkeiten einer qualitativen Wirkungsforschung im Hinblick auf Professionalisierungsprozesse im Rahmen der universitären Lehrer*innenbildung.